Veranstaltung des Fördervereins für soziale Aufgaben am 24. Februar 2018

"Egal, was ein Mensch verbrochen hat..."

Zu einer weiteren Veranstaltung im Rahmen unserer Vortrags- und Informationsreihe "Wissenswertes im Wohnzimmer" sind alle Interessierten sehr herzlich am Samstag, dem 24. Februar 2018 um 16:00 Uhr ins Wohnzimmer des alten Pfarrhauses von Mariä Himmelfahrt, Karl-Pfaff-Straße 48 in Degerloch eingeladen. Unter dem Motto "Egal, was ein Mensch verbrochen hat..." wird Schwester Marlene vom Konvent Mariä Heimsuchung der Franziskanerinnen von Sießen über ihre Arbeit in der Gefängnisseelsorge an der Justizvollzugsanstalt Stuttgart-Stammheim berichten. Es wird Gelegenheit geben, Fragen zu stellen und bei Kaffee und Hefezopf miteinander ins Gespräch zu kommen.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende zugunsten der seelsorgerischen Arbeit an der JVA wird gebeten. Bei der anschließenden Eucharistiefeier um 18:00 Uhr wirken die Vorstandsmitglieder des Fördervereins mit. Herzliche Einladung!