Am Festtag des Heiligen Martin, dem 11. November,

kommen wir um 17:00 Uhr auf dem Agnes-Kneher-Platz zusammen

und werden Zeugen, wie St. Martin hoch zu Pferde auf einen frierenden Bettler trifft und ihm voll Mitleid die Hälfte seines wärmenden Mantels überlässt, den er mit dem Schwert durchtrennt hat...  

Danach begleiten wir ihn mit Liedern und Laternen zur Mariä-Himmelfahrts-Kirche, hören die Martinsgeschichte und freuen uns am Laternentanz unserer Kindergartenkinder, bevor wir auf dem Platz vor der Kirche Gebäck miteinander teilen.

Herzliche Einladung an Groß und Klein!