St. Anne Berufschulinternat

Die St. Anne Berufsschule befindet sich im Stadtteil Masaka, vier (4) Kilometer von der Stadt Masaka entfernt und wurde Ende 2009 in Betrieb genommen. Sie liegt direkt neben dem Transitory Home. Die Schule bietet verschiedene Berufsausbildungen für junge Frauen zwischen 13 und 20 Jahren an: Schneider, Catering und Hotelmanagement, Sekretariats- und Computerfachkraft sowie Haarpflege. Die Schule bietet auch Schulungen in Querschnittsmodulen an, die für alle obligatorisch sind. Dazu gehören: Grundlagen der Buchhaltung, Firmengründung, Business English, nachhaltige Landwirtschaft und Gesundheitslehre.
Die Schule ist sowohl für Tages- als auch für Internatsschüler zugelassen.

Das Solar-Projekt wurde unterstützt von:

  • Diözese Rottenburg/Stuttgart, Hauptabteilung Weltkirche

  • SES (Senior Experten Service)

  • Mariä-Himmelfahrt Degerloch

  • Caritas-MADDO-Uganda (Masaka Diocesan Development Organization)

Das Projekt

Direkt nach der Installation der Solaranlage auf dem Transitory Home, im Oktober 2011, wurde mit der Planung für St. Anne begonnen. Zunächst wurde auch hier der Energiebedarf ermittelt, um die Anlagengröße zu bestimmen. Da St. Anne direkt neben dem Transitory Home liegt wurde entschieden, dass die Anlage auf dem Transitory Home erweitert wird und St. Anne an diese Anlage angeschlossen wird.

Die Erweiterung der Solaranlage auf dem Transitory Home wurde, dank dem 2011 durchgeführten Workshop, im Laufe des Jahres 2012 von den lokalen Elektrikern, unter Leitung unseres lokalen Projektleiters Herrn George Nkonge, selbständig ausgeführt.

Die Anzahl der PV-Panels und Batterien wurde verdoppelt und entsprechend die Steuergeräte erweitert.